Welche Leistungen und Vorteile bietet unser Ingenieurbüro und "Legales Tuning" ?

- Erstellen von Komplettgutachten
- Erstellen von und Recherche für Teilegutachten
- Sachverständigenleistungen rund um's Fahrzeug
- Kompetente und kundenorientierte, unverbindliche Beratung


- Höchster Bekanntheitsgrad und Akzeptanz in der
   Branche
- Begutachtungen auch an Wochenenden
- Individuelle Problemlösungen
- Aufklärungsarbeit mit der Österr. Exekutive und Kooperation mit dem ÖAMTC

Fahrzeugtuning soll, wie der Name sagt, einzelne Fahrzeugeigenschaften und Komponenten auf die speziellen Bedürfnisse und die Individualität des Lenkers anpassen und somit die Verkehrs-, Fahrzeug- und Insassensicherheit erhöhen. Attraktiver Look und sportliches Design kommen durch die Verwendung der technisch hochwertigen Teilen "von selbst".

Warum ein Fahrzeuggutachten erstellen und dann die Änderungen von der Behörde in die Fahrzeugpapiere eintragen lassen?

Aufgrund der immer intensiver werdenden Kontrollen und gezielteren Aufklärung der Exekutive kommt es vermehrt zu Kennzeichenabnahmen und Anzeigen, auch wenn nur minimale, aber eintragungspflichtige Änderungen am Fahrzeug vorgenommen wurden. Um wieder zum Verkehr zugelassen zu werden, müssen diese beanstandeten Fahrzeuge meist in den Originalzustand gebracht werden – eine Tätigkeit, welche viel Zeit, Geld und Geduld kostet.

Wir wollen aber auch keine falschen Hoffnungen machen. Das oben abgebildete Fahrzeug wird aufgrund des Fahrwerkes wohl in Österreich nie genehmigt werden; dennoch existieren ähnliche Fahrzeuge und werden auch legal betrieben. Wir hoffen, mit unseren Informationen auch diesen Kunden zur Verfügung stehen können, und zwar um einerseits grobe technische Unzulänglichkeiten und Risikopotential aufzudecken, andererseits zu erklären, WARUM das eine oder andere Teil in Straßenfahrzeugen keine Verwendung finden sollte aber auch, WIE man ähnliche Fahrzeuge legal auf die Straße bringen kann.

Wie ist zur Erreichung der legalen Genehmigung von eintragungspflichtigen Fahrzeugänderungen vorzugehen?

1) Grundsätzlich ist bereits bei der Wahl der Tuningteile besonderes Augenmerk auf die Teile selbst sowie auf die beigelegten Teilegutachten/ABE (Allgemeine Betriebserlaubnis) zu lenken. 

2) Anhand dieser Teilegutachten und einer umfangreichen Fahrzeugbegutachtung erstellen Ingenieurbüros/ZT/TÜV komplette Prüfberichte oder Gutachten (Kontrolle der Teile entsprechend den gültigen Gesetzen, Probefahrt, Anbau, etc.), in welche auch die diversen ABE eingearbeitet werden. Bei geringfügigen Fahrzeugänderungen (z.B. nur andere Räder oder Reifen) wird in seltenen Fällen ev. die Begutachtung direkt von der Landesprüfstelle durchgeführt.

3) Mit dem erstellten Gutachten führt der Fahrzeugeigentümer (oder sein Vertreter) das Fahrzeug bei der Landesprüfstelle/MA46 vor, wo es und das Gutachten nochmals überprüft werden.

4) Sind an beiden keine Mängel feststellbar, so werden die Änderungen in die Fahrzeugpapiere (Typenschein) eingetragen.

Da die Kosten für ein Gutachten eines Ingenieurbüros (Gültigkeit äquivalent zu jenen des TÜVs oder jenen eines ZT) in den meisten Fällen nur einen Bruchteil jener der Umrüstungskomponenten ausmachen, ist jedem Tuningfreund davon abzuraten, sich mit nicht genehmigten An- und Umbauten auf die Straße zu begeben. Dieses Gutachten dient zur Vorlage und als Basis bei der Eintragung durch die Behörde.

Neben den ersparten Unannehmlichkeiten können die für Gutachten und Eintragung getätigten Investitionen bei einem eventuellen Fahrzeugverkauf auf jeden Fall wieder eingebracht werden.
Die Ingenieursleistungen unseres Büros

Automotive Engineering und Marketing (Kfz-, Tuning- und Motorsportbereiche), wie...

     

 

- Komplettgutachten (für PKW, Motorräder, LKW, Sonderfahrzeuge)
- Teilegutachten & Recherche
- Lärmmessungen von Kfz nach 70/157/EWG und von 2- und 3-rädrigen Kfz nach 97/24/EG
- Temperatur- und Wärmeverlustmessungen
- SV-Tätigkeiten rund um's Fahrzeug
- Tachomessungen nach ECE-R39
- Unterstützung bei der Erlangung von Betriebsanlagengenehmigungen
- Abnahme und wiederkehrende Überprüfung von Hebebühnen und Rolltoren
- Beratung & Support
- Berechnungen (Teile, Festigkeiten, etc.)
- Konstruktion (CAD und Papier)
- Simulation (FEA)
- Auslegung von mechanischen Komponenten und Systemen
- Materialgutachten
- Test- und Probefahrten (PKW, Motorräder, LKW, Sonderfahrzeuge)
- Kommunikation mit den Behörden und der Exekutive
- Fahrzeugüberstellungen bei Kennzeichenentzug
- Relation-Management
 

...und jene unserer Partner...

- Fahrzeugvorführung bei der Genehmigungsstelle
- Hol- und Bringservice
- Teileverkauf
- Umbau und Anbau
- Reparaturen und Tuning
- Leistungs- und Abgastests (auch für "Quattros")
- Rechtsberatung
- sonstiges